Die Milch

Die Milch wird direkt von der Kuh verarbeitet – und zwar frisch, ohne die Zugabe von Zusatzstoffen und ohne Anwendung sonstiger Verfahren.

Der Käser
Um die Milch in Parmigiano Reggiano zu ver wandeln, ist das Geschick des Käsers ausschlaggebend.

Seine Kenntnisse und die von ihm angewandten Ver fahren beruhen auf der Erfahrung von Generationen, die über die Jahrhunderte in immer derselben Region weitergegeben wurde.

Um 1 Kilogramm Parmigiano Reggiano herzustellen, werden 14 Liter Milch benötigt. Für einen Laib (ein 'Rad') Parmigiano-Reggiano sind dies also gut 550 Liter.