Ernährungsphysiologiche Eigenschaften

Mediziner und Ernährungswissenschaftler sind sich einig, dass Parmigiano Reggiano einen wichtigen Beitrag zu einer ausgewogenen Ernährung leisten kann, und aufgrund seiner ausgezeichneten ernährungsphysiologischen Werte sollte er auf keinem Speiseplan fehlen.

Kinderärzte raten dazu, Kindern aller Altersstufen Parmigiano Reggiano zu geben, da er viel Eiweiß enthält, bekömmlich ist und einen für das Wachstum optimalen Vitamin- und Kalziumgehalt aufweist. Für Sportler – Profis wie Amateure – empfiehlt er sich aufgrund seiner guten Bekömmlichkeit ebenfalls.

Und auch im Alter sollte nicht auf ihn verzichtet werden, denn er ist reich an Kalzium, Phosphor und allen wichtigen Vitaminen.

EINE QUELLE DER ENERGIE

Parmigiano Reggiano ist ein vollwertiges Nahrungsmittel mit bemerkenswer ten Eigenschaften, die auf seine lange, natürliche Reifung zurückzuführen sind.
Er ist nicht nur reich an Kalzium, Phosphor, Spurenelementen und Vitaminen, er ist auch sehr bekömmlich. Und kaum ein anderer Käse hat einen so geringen Cholesteringehalt wie er.

Durchschnittswerte je 20 g Käse:

Reifung
Käse nach 24-monatiger
Energiewert
Feuchtigkeit 31%
Kalorien 78
Eiweiß g 6,60
Kohlenhydrate g 0,00
Fett insges. g 5,68
Vitamin A mcg 54,00
Riboflavin mcg 74,00
Vitamin B12 mcg 0,84
Biotin mcg 4,60
Kalzium mg 232,00
Phosphor mg 135,60
Zink mg 0,80
Reifung Käse nach 24-monatiger
Energiewert
Feuchtigkeit 31%
Kalorien 78